wien
forster_04

Genealoge und Prokurist

MMag. Dr. Nicolas Forster, MBA

Sachverständiger für Genealogie an New Yorker Gerichten, Standesmitglied der französischen Professionsgenealogenkammer (Chambre des généalogistes professionnels – http://www.cgpro.org

Kontaktdaten

  • Telefon: +43 (0)1 513 96 46 – DW: 21
  • Fax:+43 (0)1 513 96 46 – DW: 10
  • E-Mail:forster@historiker.at
PERSONENDATENLEBENSLAUF & PUBKLIKATIONEN

Personendaten

  • Beschäftigt seit: 2003
  • Berufserfahrung: 8 Jahre
  • Korrespondiert in: Deutsch/Englisch/Portugiesisch
  • Fachgebiete: Erbenermittlung
  • Abteilung: Konkurrenz- und konkurrenzlose Fälle

Lebenslauf

  • Geboren am 2.6.1976 in Wien
  • Volksschule in Wien
  • Unterstufe an der Theresianischen Akademie in Wien
  • Matura in Wien
  • Studien der Geschichts, – Politik,- und Rechtswissenschaften in Wien, Linz und Florianópolis (Brasilien)
  • Mitarbeiter der Restitutionsabteilung in der Rechtsanwaltskanzlei Lansky, Ganzger & Partner in Wien 2003
  • Mitarbeiter der Restitutionsabteilung der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Norbert Nowak in Wien 2004-2005
  • MBA-Studium an der Sales-Manager Akademie Wien-Bratislava
  • Stellvertretender Landesparteiobmann des BZÖ Tirol 2009
  • Abschluss des Doktoratsstudiums an der Universität Wien an der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät aus der Studienrichtung Geschichte mit Ausgezeichnetem Erfolg.
  • Lehrbeauftragter für Wirtschaftsgeschichte an der Sales-Manager Akademie Bratislava/Slowakei
  • Lehrbeauftragter für Wirtschaftsgeschichte an der Goethe Universität Bratislava/Slowakei

Publikationen

  • Erbschaftsgenealogie, in: Joseph Grumbach-Palme, Erben gesucht. Millarden warten auf ihre Eigentümer (Sonderauflage) Wien 2012
  • Brasilien am Vorabend des Zweiten Weltkrieges – Eine Situationsanalyse unter besonderer Berücksichtigung der “Forca Expedicionária Brasileira” Dissertation (Wien 2010)
  • Influências do direito romano nas culturas juridicas Austriaca e Brasilieira
    (Der Einfluss des Römischen Rechtes auf die juristischen Kulturen Österreichs und Brasiliens unter historischer Beobachtung);
    in: Jornal Direito-Historico (Joinville, 2004)
  • Die südbrasilianischen Separatismusbestrebungen (Wien, 2004)
  • Die deutschsprachige Auswanderung nach Brasilien unter besonderer Berücksichtigung österreichischer Siedlungsprojekte sowie der Rolle der Auslandsorganisation der NSDAP Diplomarbeit (Wien, 2003)

Geschäftsführung

Genealogen

Sekretariat

EDV-Support

Wissenschaftlicher Berater