Sehr geehrte Frau Kager

recht herzlichen Dank für Ihre Antwort und für den angefügten Stammbaum.
Das Studium des Stammbaumes ist für mich dermaßen interessant, weil ich ja schon als Kind Österreich verlassen habe und der Kontakt dann nicht mehr so intensiv war.

Als Kind hinterfragt man auch noch nicht die eigene Herkunft und die eigene Verwandtschaft.

Bisher war es nur eine unbewußte Sehnsucht in die Vergangenheit, die Sie, Frau Kager, aus dem Schlaf geholt haben.

Vielen Dank
Es grüßt Sie freundlichst XXX